Veranstaltungen der FU Willich von August bis Oktober 2020

Die Frauen Union Willich organisierte im August bis Oktober 2020 zahlreiche Open-Air Veranstaltungen

Die Frauen Union Willich besuchte mit 20 Frauen und Männern sowie dem Bürgermeisterkandidaten Christian Pakusch am 14.08.2020 die Alpakas am Flöthbach in Anrath. Die Augenblicke mit den Alpakas konnten ein wenig Entspannung in die hektische Wahlkampfzeit bringen. Frau Almuth Becker gab uns interessante Informationen zur Zucht und Lebensweise der friedlichen Tiere und es gab genügend Zeit zum Füttern und Kontaktaufnahme zu den Tieren. Alles unter den vorgegebenen Hygienemaßnahmen.

Am 03.09.2020 brachten die Vorsitzende der Frauen Union Barbara Jäschke sowie Christian Pakusch und Sebastian Foitzik in alle Altenheime der Stadt Willich Honiggläschen vom heimischen Imker vorbei. Auch hier wieder unter den Hygienebestimmungen.

Am 05.09.2020 ging es dann mit dem Fahrrad um 15 Uhr ab der langen Tafel am Markt in Alt-Willich und 35 interessierten Bürgern, Ratskandidaten und dem Bürgermeisterkandidaten Christian Pakusch über den Alleenradweg nach Schiefbahn, Niederheide zum Schloss Neersen. Abschließend gab es im Ristorante Castello da Chiara kühle Getränke, Kaffee und Kuchen. Beim gemütlichen Beisammensein konnten zahlreiche Gespräche geführt werden.

Zu guter Letzt nahmen 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 12.10.2020 an der Führung mit der Biologin Frau Kamberg durch den Kräutergarten der Eva-Lorenz-Umweltstation teil. Neben bekannten Küchenkräutern konnten wir essbare Pflanzen probieren, sowie essbare Wildkräuter, ein Bienenhotel und eine Hornissenunterkunft kennenlernen. Zum Schluss kredenzte uns Frau Kamberg selbstgemachten Walnusslikör. Auch bei der Veranstaltung wurde auf die Hygieneregeln geachtet. Die Frauen der CDU Willich sind froh 2020, dass sie unter der Coronakrise viele Veranstaltungen in freier Natur anbieten konnten und uns auch Themen nachhaltiger Umweltpolitik widmen können. / jk

Kommentare sind geschlossen.